Diagnostische Methoden

Medizin 1

Direktor:
Prof. Dr. med. Markus F. Neurath

Die Basis einer Ernährungs- und Bewegungstherapie besteht aus einer differenzierten Analyse des Ernährungsverhaltens, des Ernährungsstatus, der körperlichen Fitness, der Körperzusammensetzung und der Muskelkraft. Bei V.a. eine Nahrungsmittelunverträglichkeit müssen zusätzliche Untersuchungen durchgeführt werden.

In unserem Zentrum können die Körperzusammensetzung, der Energieumsatz, die körperliche Aktivität, verschiedene funktionelle Parameter (z.B. Kraftanalysen verschiedenster Muskelgruppen, Handkraft, Ganganalyse) sowie laborchemische Ernährungsparameter bestimmt werden. Weiterhin steht eine PC-gestützte Analyse der aktuellen Nährstoffaufnahme zur Verfügung. Spezielle Allergie- und Unverträglichkeitstest (Hauttests, Bluttests, Allergietest auf der Darmschleimhaut) sowie Atemtests zur Magenentleerungszeit und Bauchspeicheldrüsenfunktion werden nach klinischer Indikation durchgeführt.

Anhand der Untersuchungsergebnisse kann eine gezielte und auf den Patienten individuell abgestimmte Ernährungstherapie und bei Indikation eine zusätzliche Bewegungs- und Sporttherapie geplant und im Verlauf angepasst werden, um das bestmögliche Therapieziel zu erreichen.

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung