Forschung

Medizin 1

Direktor:
Prof. Dr. med. Markus F. Neurath

Die Bedeutung von Ernährung, Bewegung und Sport ist in der Prävention und Behandlung einer Vielzahl von chronischen und bösartigen Erkrankungen auch heute noch nicht hinreichend verstanden. Zudem sind insbesondere im Bereich der Nahrungsmittelunverträglichkeiten die diagnostischen Möglichkeiten bislang begrenzt.

Patientenorientierte Forschung für verbesserte Diagnostik und innovative Behandlungsmethoden

Unsere Schwerpunktgebiete in der experimentellen und klinischen Forschung sind Adipositas, Krebserkrankungen, Kurzdarmsyndrom/chronisches Darmversagen, Mikrobiota und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Im Bereich Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist es unser Ziel, die aktuell noch begrenzten diagnostischen Möglichkeiten zu verbessern. Für Patienten mit Adipositas, Krebserkrankungen und Kurzdarmsyndrom/chronischem Darmversagen entwickeln wir innovative ernährungs- und sportmedizinische Behandlungskonzepte, von denen unsere Patienten unmittelbar profitieren.

Teilnahme an wissenschaftlichen Studien nutzt Betroffenen und Forschung

Als Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unseren aktuellen wissenschaftlichen Studien und Projekten haben Sie im Hector-Center Zugang zu innovativen ernährungs- und sportmedizinischen Therapien, die auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Forschungsergebnisse veröffentlichen wir regelmäßig in anerkannten Fachzeitschriften und auf internationalen Konferenzen.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Schwerpunkte unserer Forschungstätigkeit.

 
Publikationen

Publikationsverzeichnis