Endokrinologische Diagnostik

Medizin 1

Direktor:
Prof. Dr. med. Markus F. Neurath

Funktionsuntersuchungen sind ein fester Bestandteil bei der Abklärung von Hormon- und Stoffwechselerkrankungen.

Es werden sämtliche Funktionsuntersuchungen, die für die Diagnostik hormoneller Erkrankungen erforderlich sind, angeboten. Die Knochendichte wird mittels DXA-Messung bestimmt. Zur Bestimmung der Körperzusammensetzung (body composition) stehen neben der DXA-Messung auch zwei Messgeräte zur Body-Impedanz Analyse (BIA) zur Verfügung.

Folgende Spezialtests werden angeboten:

  • Insulin-Hypoglykämie-Test
  • Arginin-GHRH-Test
  • Kochsalzbelastungstest
  • Fastentest
  • Durstversuch
  • Selektiver intraarterieller Calciumstimulationstest (in Kooperation mit Institut für Radiologie)
  • Nebenierenvenenkatheter (in Kooperation mit dem Institut für Radiologie)
  • Sinus-Petrosus-Kathether (in Kooperation mit der Abteilung Neuroradiologie)
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung