Endoskopie

Medizin 1

Direktor:
Prof. Dr. med. Markus F. Neurath

Die Endoskopie unseres Hauses knüpft an eine lange Tradition an, in deren Verlauf das Klinikum bedeutende Neuerungen in der endoskopischen Diagnostik und Therapie hervorgebracht hat.

Schlüssel für unsere hohe Ergebnisqualität sind unsere moderne apparative Ausstattung, erfahrene Untersucher sowie hervorragend ausgebildetes Assistenzpersonal. Dies macht es uns möglich, unseren Patienten das gesamte Spektrum diagnostischer und therapeutischer Verfahren sowie einen optimalen Untersuchungskomfort anzubieten. Unsere Endoskopie ist im Rahmen des Onkologischen Zentrums nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft und nach DIN ISO 9001:2008 erfolgreich erst- und rezertifiziert.

Schwerpunkte der endoskopischen Diagnostik sind die Krebsfrüherkennung und der Nachweis entzündlicher Schleimhautveränderungen mit Hilfe der hochauflösenden (Vergrößerungs-) Endoskopie und verschiedener Färbemethoden. Werden Krebsvorstufen rechtzeitig erkannt, können sie regelhaft endoskopisch minimal-invasiv entfernt werden. Hier kommen sämtliche Verfahren inklusive der Endoskopischen Submukosa Dissektion (ESD) zum Einsatz.

Darüber hinaus führen wir auch Kapselendoskopien, z.B. zum Nachweis von Blutungsursachen im Dünndarm, durch.

Als ein ausgewiesenes Zentrum bieten wir regelmäßig Fortbildungskurse für externe Kolleginnen und Kollegen an.

 
Bereichsleitung Endoskopie
Prof. Dr. med. Jürgen Siebler
Position: Leitender Oberarzt
Visitenkarte
Kontakt Endoskopie

Telefon: 09131 85-35100
Fax: 09131 85-35102

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung